Mein Projekt

 

Ich werde ab August nach Swakopmund an die Küste Namibias im Südwesten von Afrika gehen. Dort werde ich am Vormittag in einer Grundschule im Township sein und die Lehrern beim Sportunterricht unterstützen. Das Township Mondesa stammt aus der Kolonialzeit und ist noch heute der ärmste Stadtteil mit mehr als 70% der Gesamteinwohnerzahl von Swakopmund (geschätzte 25.000 Einwohner).

Am Nachmittag werde ich in ein Sportcenter gehen, wo ich Trainings voraussichtlich in Badminton, Tischtennis und Volleyball geben werde. Ziel meiner Arbeit ist es, das Sportcenter für Kinder aus dem Township zu öffnen. In Planung sind außerdem soziale Events, die mit staatlichen Mitteln gefördert werden und so noch mehr Kindern den Zugang zum Sport ermöglichen. Da ich die erste Freiwillige des ASC Göttingen bin, die in dieses Projekt gehen wird, wird sich meine genaue Arbeit erst mit der Zeit vor Ort herauskristallisieren.

p1010125.jpg

Advertisements